Hitzebeständige Räder

SERIE 67 SERIE 67: Einteilige Räder aus wärmehärtendem Harz.


80-200
mm

150-500
daN

125-240
daN

-20 ° / +300
°C

Dank der Hitzebeständigkeit eignen sich diese Räder besonders für Anwendungen in der Nahrungsmittelindustrie und in Backöfen, hauptsächlich in der Brotproduktion. Diese Räder werden mit besonderen Hitzebeständigen Achsen und Gehäuse Montiert. Nicht geeignet wenn Hindernisse zu überwinden sind oder auf empfindlichen Böden.
SERIE 67 SERIE 67: Einteilige Räder aus wärmehärtendem Harz.


80-100
mm

160-240
daN

160-240
daN

-20 ° / +300
°C

Dank der Hitzebeständigkeit eignen sich diese Räder besonders für Anwendungen in der Nahrungsmittelindustrie und in Backöfen, hauptsächlich in der Brotproduktion. Diese Räder werden mit besonderen Hitzebeständigen Achsen und Gehäuse Montiert. Nicht geeignet wenn Hindernisse zu überwinden sind oder auf empfindlichen Böden.
SERIE 68FV SERIE 68FV: Einteilige Räder aus glasfaserverstärktem Polyamid 6


100-125
mm

80 SHORE D

250-350
daN

250-350
daN

30 ° / +130
°C

Für hauptsächlich statische Anwendungen, auf glatten und kompakten Oberflächen, mit mittelschweren Lasten geeignet. Dank der Temperaturbeständigkeit zwischen -30°C und +130°C eignen sich diese Räder besonders für Ausrüstungen die oft gewaschen und sterilisiert werden müssen, besonders im Hochdruckkessel.
SERIE 72GS SERIE 72GS: Rotgefarbene, schmutzabweisende Silikongummi-Räder, Aluminiumkern


100
mm

80 SHORE A

80
daN

0-80
daN

30 ° / +250
°C

Dank der Hitzebeständigkeit zwischen -30°C und +250°C eignen sich diese Räder besonders für Anwendungen in der Nahrungsmittelindustrie und in Backöfen, hauptsächlich in der Brotproduktion (das Rad kann bis 30 Minuten bei 250°C aushalten). Die ausgezeichnete Elastizität garantiert eine gute Hindernisüberwindung auch auf unebenem Boden.