"

SERIE 71CC: Thermoplastische Gummi-Räder, Polypropylenkern; Nabe mit Kugellager
SERIE 71 CC THERMOPLASTISCHE GUMMI-RÄDER, POLYPROPYLENKERN; NABE MIT KUGELLAGER


80-125
mm
Härte
85 SHORE A
Tragfähigkeit bei 4 km/h
70-120
daN
Rollwiderstand
70-120
daN
Temperatur in°C
20 ° / +70
°C
Für leichte Wagen und Innenbereiche geeignet. Dank dem Laufbelag aus grauem,
nichtkreidendem Gummi sind sie auch auf empfindlichen Böden geeignet und in öffentlichen Bereichen.
Beispiele Typischer Anwendungen: Gepäcktransportwagen, Werkzeugwagen, Wagen
für öffentliche Bereiche und Gastronomie, Wagen für industrielle Innenlogistik, Rohr
Multifunktionswagen.
Thermoplastische Gummi-Räder, Polypropylenkern, Lenkrolle NL

Gehäusetyp
NL

Thermoplastische Gummi-Räder, Polypropylenkern, Bockrolle NL

Gehäusetyp
NL

Thermoplastische Gummi-Räder, Polypropylenkern, Lenkrolle NL mit Feststeller im Nachlauf

Gehäusetyp
NL

Thermoplastische Gummi-Räder, Polypropylenkern, Lenkgehäuse NL mit Rückenloch

Gehäusetyp
NL

Thermoplastische Gummi-Räder, Polypropylenkern, Lenkgehäuse NL mit Rückenloch mit Feststeller im Nachlauf

Gehäusetyp
NL

Spindel in personalisierten Sondermaßen Spindel in personalisierten Sondermaßen

TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN

TRAGKRAFT: 70-120 daN
LAUFBELAG: aus abriefestem Thermoplast-Gummi, Härte 85 Shore A
KERN: Polypropylen
GEHÄUSE:  NL, 

ANWENDUNGSUMGEBUNG

Empfohlen für öffentliche und Industriebereiche, auch bei Feuchtigkeit.
Montiert auf Edelstahlgehäuse sind sie auch für den Kontakt mit aggressiven Chemikalien geeignet. Nicht geeignet wo organische und chlorierte Lösungsmittel, Kohlewasserstoffe und mineralische Öle vorkommen.

SCHWACHE SÄURENSCHWACHE BASEN
STARKE SÄURENSTARKE BASEN
WASSERKOHLENWASSERSTOFFE
ALKOHOLLÖSUNGSMITTEL

BÖDEN

Geeignet auf Fliesenboden, Beton, Harz. Werden auf rauem, unebenem Boden oder
wo Späne und Bearbeitungsreste sind abgeraten.
Beschädigen empfindliche Böden nicht und sind auch geeignet falls Hindernisse niedrigerer
Höhe auf der üblichen Strecke zu finden sind.

Fliesenboden
Fliesenboden
Asphaltboden
Asphaltboden
Boden aus Kunstharz-Zement
Boden aus Kunstharz-Zement
Boden ohne Belag
Boden ohne Belag
Gitterrostboden
Gitterrostboden
Boden mit Spänen
Boden mit Spänen
Boden mit Hindernissen
Boden mit Hindernissen

Rollwiderstand bei manueller Handhabung des Wagens

Die Tabelle gibt für jede Ladung und Raddurchmesser die nötige Kraft an (in daN) um ein einzelnes Rad mit einer gleichmäßigen Geschwindigkeit von 4 km/h auf glattem Boden zu schieben oder ziehen. Für Wagen mit vier Räder die handbetrieben werden müssen, sollte man Durchmesser wählen die zu Werte unter 5 daN bringen. Wo die Bewegung sehr häufig ist, sind Werte unter 3 daN empfohlen.

50 KG 100 KG 150 KG 200 KG 225 KG
80 mm 3,5--------
100 mm 2,25------
125 mm 1,53,5------